subreport Blog

17. Oktober 2019
von subreport
Keine Kommentare

Vergaberechtlicher Mindestlohn in Mecklenburg-Vorpommern bei 10,07 Euro (brutto)

Die aktualisierte Verordnung zur Festsetzung des vergaberechtlichen Mindest-Stundenentgelts setzt das vergaberechtliche Mindest-Stundenentgelt in Mecklenburg-Vorpommern seit dem 01.10.2019 auf 10,07 Euro (brutto) fest. (Mindest-Stundenentgelt-Verordnung – MStEVO M-V) Quelle: vergabeblog.de