subreport Blog

Diversity Management bei subreport: Vielfalt statt Einfalt

| Keine Kommentare

Der Begriff „Diversity“, zu Deutsch „Vielfalt“, steht für die Tatsache, dass Menschen sich voneinander in vielerlei Hinsicht unterscheiden. Etwa in Bezug auf Alter, Geschlecht, Religion, Kultur, familiäre Situation, Behinderung oder sexuelle Identität. Beim Diversity Management geht es nicht nur darum, diese Unterschiedlichkeit zu tolerieren und Diskriminierung zu verhindern, vielmehr wird die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt hervorgehoben und produktiv genutzt.

subreport ist ausgezeichnet

„Vielfalt gewinnt“ heißt der Wettbewerb, den die Stadt Köln in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Bündnis für Arbeit in diesem Jahr zum vierten Mal ausschreibt. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die die Vielfältigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen, fördern und gezielt nutzen.Vielfalt gewinnt

Wir haben schon im Jahr 2009 an diesem Wettbewerb teilgenommen – und wurden als eines von 10 Unternehmen für unser Diversity Management ausgezeichnet. Besonders das Engagement von subreport für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde seinerzeit von der Jury hervorgehoben: die professionelle Betreuung von Kindern zwischen 6 Monaten und 3 Jahren in unserer Krabbelgruppe. Die interne Kommunikation ist wichtig und wird gefördert – unter anderem mit einem täglichen Frühstück für alle Mitarbeiter. Neue Mitarbeiter begeben sich auf eine mehrtägige „Schnitzeljagd“, um das Unternehmen und ihre neuen Kollegen kennenzulernen. Weitere Maßnahmen zur Förderungen der Vielfalt sind die barrierefreie Gestaltung der Büros (inkl. eines zweiten Fahrstuhles), die Möglichkeit zum Gebet für unsere muslimischen Kollegen auch während der Arbeitszeit und das Angebot von 400-Euro-Jobs für unsere pensionierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere Überzeugung: Aus Unterschieden entsteht Kreativität

Für unsere Geschäftsführerin Edda Peters ist personelle Vielfalt von zentraler Bedeutung für Kreativität und Innovation: „Wir schätzen und wollen die Vielfalt von Talenten, von Herkunft, Geschlecht, Alter und Religion in unserem Haus, weil sie große Chancen auf Kreativität eröffnet. Das Neue kommt durch den Menschen in die Welt. Gerade aus Unterschieden entsteht Kreativität, entsteht Innovation, die wiederum unseren Kunden zu Gute kommt.“

„Vielfalt gewinnt – 2015“: subreport in Runde zwei

Weil wir uns mit unserer Strategie auf dem richtigen Weg sehen, setzen wir weiterhin auf Vielfalt, auf die Kreativität heterogener Gruppen. Auch in diesem Jahr nehmen wir am Wettbewerb „Vielfalt gewinnt“ teil. Inzwischen haben wir die zweite Runde erreicht. Und wir sind zuversichtlich, auch dieses Mal mit unserem Diversity Management zu überzeugen.

 

Weitere Infos zum Wettbewerb und den bisherigen Preisträgern finden Sie hier und auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.