subreport Blog

DStGB-Forderungen für die Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien

| Keine Kommentare

Nachdem das Bundeswirtschaftsministerium am 07. Januar 2015 seine Eckpunkte zur Umsetzung des EU-Vergaberechts verkündet hat, wird in diesen Tagen der Gesetzentwurf für die Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien aus dem Bundeswirtschaftsministerium erwartet. Auch vor diesem Hintergrund fand am 23. April 2015 bei den forum vergabe-Gesprächen in Fulda unter Leitung von Herrn Professor Dr. Meinrad Dreher, Universität Mainz, eine Podiumsdiskussion zur Umsetzung der neuen Vergaberichtlinien statt. Hieran nahmen der zuständige Ministerialdirigent im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Herr Christian Dobler, Frau Ministerialrätin Jasmin Deling aus dem Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen, Herr Regierungsdirektor Reinhard Janssen aus dem Bundesbauministerium sowie Norbert Portz vom Deutschen Städte- und Gemeindebund teil. Die von Herrn Portz im Rahmen seines Eingangsstatements vorgestellten zehn Thesen und Forderungen an die „Umsetzung der neuen EU-Vergaberichtlinien“ aus kommunaler Sicht finden Sie hier  (Quelle: DStGB).

Übrigens: Beim 4. Kölner Vergabetag am 23.09.2015 ist Herr Portz Teilnehmer einer Podiumsdiskussion zu diesem und anderen Themen rund um Auftrag und Vergabe. Nähere Informationen zum Kölner Vergabetag finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.