subreport Blog

subreport für den Großen Preis des Mittelstands nominiert

| Keine Kommentare

Wir freuen uns sehr: subreport wurde in diesem Jahr für den Großen Preis des Mittelstands der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert, der wichtigsten Wirtschaftsauszeichnung für den deutschen Mittelstand. Nach 2011 und 2012 ist subreport bereits zum dritten Mal für den Wettbewerb nominiert.

Nominierung als Eintrittskarte ins Netzwerk der Besten

Beim Großen Preis des Mittelstands bedeutet schon die Nominierung eines Unternehmens eine Auszeichnung. Durch sie gehört subreport zum Netzwerk der erfolgreichsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Dabei geht es im Wettbewerb nicht nur um betriebswirtschaftliche Erfolge und Zahlen, sondern insbesondere auch um Beschäftigungspolitik und Innovationskraft sowie um die Verantwortung eines Unternehmens für die Gesellschaft. „Wir fühlen uns natürlich geehrt und sind sehr stolz über die Nominierung zum Großen Preis des Mittelstands“, freut sich Geschäftsführerin Edda Peters, die seit über 30 Jahren an der Spitze des Kölner Verlags steht. „Es zeigt, dass sich unser nachhaltiger Grundsatz bewährt hat, das, was wir erwirtschaften, wieder in unsere Mitarbeiter, neue Ideen und Technologien zu investieren und nicht Gewinne zu entnehmen.“

Wichtigste Wirtschaftsauszeichnung in Deutschland

Bereits seit 1994 wird der Große Preis des Mittelstands an besonders erfolgreiche mittelständische Unternehmen vergeben. In 2017 wurden von den über 3,6 Millionen Unternehmen in Deutschland knapp 5.000 für den Wettbewerb nominiert. Nach der Nominierung gilt es für die Unternehmen, sich in der so genannten Jurystufe zu qualifizieren. Hier werden sie in den fünf Wettbewerbskriterien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing bewertet. Der Preis verfolgt das Ziel, Aufmerksamkeit und Anerkennung auf die wirtschaftlichen Leistungen und die soziale Verantwortung des deutschen Mittelstands innerhalb der Gesellschaft zu lenken und gilt heute als einer der bedeutendsten Wirtschaftswettbewerbe in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies sowie Dienste zur optimalen Darstellung.
  • Nur Cookies von blog.subreport.de zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum

Zurück