subreport Blog

subreport schickt Mitarbeiter*innen ins Homeoffice: Alle Funktionen und Support uneingeschränkt verfügbar

| Keine Kommentare

Das Coronavirus schränkt das öffentliche Leben immer mehr ein. Auch die Mitarbeiter unseres Unternehmens befinden sich derzeitig im Homeoffice. Die subreport Verlag Schawe GmbH hat entsprechende Maßnahmen getroffen, um Ihnen weiterhin den gewohnten Service anbieten zu können. Unsere Servicemitarbeiter sind weiterhin unter der 0221/985 78-0 für Sie zu erreichen. Auch das Zuschalten per TeamViewer durch einen Servicemitarbeiter bleibt weiterhin möglich.

Aufgrund der hohen Nachfragen ein Hinweis zum 4-Augen-Prinzip bei der Submission: Um weiterhin, auch vom Homeoffice aus, Submissionen nach dem 4-Augen-Prinzip durchführen zu können, empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Remote-Desktop-Verbindung (z.B. TeamViewer).

Der Verhandlungsleiter loggt sich ein und gibt zur Öffnung seine Kenndaten ein. Anschließend schaltet sich der Schriftführer per Fernwartungsfunktion seiner Remote-Desktop-Verbindung mit dazu und gibt seine Kenndaten ein. Nun können die Angebote geöffnet werden.

Bitte beachten Sie, dass eine simultane Bearbeitung einer Ausschreibung nicht möglich ist. Sprechen Sie sich ab, wer zu welcher Zeit die Ausschreibung bearbeitet bzw. die Öffnung durchführt.

 

Die Rückmeldung der Bieterfirmen ist eindeutig: trotz Corona-Krise wollen die Bieterfirmen weiterhin Angebote abgeben. Unsere Plattform und alle Servicefunktionen stehen Ihnen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung und bieten den bekannten reibungslosen Workflow, falls nötig mit Unterstützung unserer Mitarbeiter.

Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie in unserem Blog und auf Twitter sowie auf unserer Homepage mittels Pop-Ups.

Bleiben Sie gesund, passen Sie aufeinander auf!

Ihr subreport-Team

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.